Holzspalter Shop

Bevor man sich aufmacht einen Holzspalter zu kaufen, sollte man sich in Ruhe überlegen, wofür man das neue Gerät genau verwenden will. Wer dabei die folgende Punkte beachtet kann im Grunde nicht mehr viel falsch machen:

Häufige Verwendung an verschiedenen Orten: wer jedes mal an einem anderen Ort Holz spalten muss, dem sei ein mobiler Holzspalter sehr ans Herz gelegt. Es gibt Holzspalter, die fest auf einem Anhänger moniert sind. Damit fährt man zum Einsatzort und kann mit der Arbeit sofort loslegen. Man spart dadurch Zeit und kann die geforderte Aufgabe schneller erledigen.

Steckdose in der Nähe? Wer sein Holz zuhause spalten will, der wird seine Freude mit einem elektrischen Holzspalter haben. Diese Geräte sind etwas kompakter als ihre benzinbetriebenen Kollegen und arbeiten geräuscharm. Das freut besonders die Nachbarn!
Ist kein Stromanschluss verfügbar, so kommt ein benzinbetriebener Holzspalter zum Einsatz. Zwar fällt hier das lästige Kabel weg, doch dafür benötigt man etwa einen Liter Benzin pro Betriebsstunde, Lärm und Abgase trüben außerdem die Freude beim Holzspalten.

Spaltkraft: je nachdem welches, wie viel und wie häufig Holz gespaltet werde soll, wählt man eine Spaltkraft zwischen 5 und 20 Tonnen.

Link: Günstige Holzspalter bei Amazon.de Holzspalter Shop